TextteilZurück  
 
   Startseite   Textteil-Start   Grafik-Start
    Suche:    
 

Abfälle und Wertstoffe / Entsorgung

7.1.4.  Weihnachtsbaumsammelplätze

Grafik

  Ausgediente Weihnachtsbäume stellen in einer Stadt mit rund 230.000 Einwohnern ein erhebliches Potential an organischer Masse dar. Deren ordnungsgemäße Entsorgung ist logistisch nicht einfach zu handhaben.

Zur Erfassung der zahlreichen Weihnachtsbäume wurde in der Stadt Halle (Saale) ein dichtes Netz von Sammelstellen eingerichtet, die sich größtenteils auf Rasenflächen befinden. Da solche Flächen in der dicht bebauten Innenstadt kaum vorhanden sind, müssen hier weitere Wege zurückgelegt werden.

Vom 07. Januar bis zum 04. Februar 2017 können die Bürgerinnen und Bürger dann ihre abgeschmückten Bäume zu den Sammelstellen bringen. Neu eingerichtete Sammelstellen sind durch das Aufstellen mobiler Schilder gekennzeichnet. Die alten Sammelplätze werden nicht mehr gesondert ausgewiesen.

Die Weihnachtsbäume werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH Halle nach einem Tourenplan eingesammelt, zerkleinert und zur Kompostieranlage gebracht. Dort entsteht während des Kompostiervorganges dann wertvolle Komposterde.

Darstellung auf Grundlage der Digitalen Stadtgrundkarte 1:500, Stadt Halle (Saale), Abteilung Stadtvermessung



letzte Änderung: 9.11.2016

top
 
 
 
 
Umweltatlas Halle (Saale) v2.0
 
© 2002-2016 by Stadt Halle ::: GIS+ by IT-Consult Halle GmbH