TextteilZurück  
 
   Startseite   Textteil-Start   Grafik-Start
    Suche:    
 

Abfälle und Wertstoffe / Entsorgung

7.1.3.  Schadstoffmobilstandplätze

Grafik

  Schadstoffhaltige Abfälle sind nur ein sehr geringer Bestandteil des anfallenden Hausmülls. Aufgrund der umweltgefährdenden Substanzen ist eine getrennte Erfassung und Entsorgung solcher Abfälle jedoch erforderlich.

Seit Mai 1992 werden schadstoffhaltige Abfälle aus Haushalten in der Stadt Halle (Saale) mit einem so genannten Schadstoffmobil eingesammelt. Seit September 1993 verfügt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH Halle (beauftragter Dritter des öffentlich rechtlichen Entsorgungsträgers) über ein eigenes Schadstoffmobil. Dieses fährt nach einem festgelegten Tourenplan die einzelnen Standplätze mehrmals im Jahr zu unterschiedlichen Tageszeiten zwischen 9:00 und 18:00 Uhr an. Über die Termine und Standplätze können sich die Bürger in einer kostenlosen Entsorgungsbroschüre und seit dem Jahr 2000 auch im Internet informieren. Aus technischen Gründen werden am Schadstoffmobil nur Gebinde mit einem Inhalt bis maximal 25 Liter schadstoffhaltige Abfälle angenommen. Die Problemabfälle sind so weit wie möglich in ihrer Originalverpackung zu belassen und abzugeben.

Folgende Problemabfälle werden am Schadstoffmobil angenommen:

- Altlacke, Altfarben, Farbreste
- Altmedikamente
- Batterien und Akkumulatoren
- Behälter mit schädlichem Restinhalt
- Fein-, Labor- und Fotochemikalien
- Gasentladungslampen (Quecksilberdampflampen, Leuchtstofflampen)
- Holzschutz-, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Beizen
- Kraftstoffe (kein Diesel!)
- Lösungsmittel und Verdünner
- Leim- und Klebemittel
- ölverschmutzte Betriebsmittel (Aufsaug- u. Filtermaterialien)
- PCB-Kondensatoren
- Quecksilber, quecksilberhaltige Rückstände
- Säuren und Laugen
- Speiseöle und -fette
- Spraydosen aller Art mit Restinhalt

Der in der Karte angegebene Standort kann durch vorübergehende örtliche Gegebenheiten (Baustellen, Falschparker u. a.) nicht in jedem Fall eingenommen werden und dadurch in Einzelfällen bis ca. 50 Meter abweichen.

Seit Januar 2015 kann an einigen ausgesuchten Standplätzen zusätzlich Kleinelektronik abgegeben werden. Diese Standplätze sind in den Medien extra gekennzeichnet (im Kalender der HWS und in der Entsorgungsbroschüre farbig hinterlegt).

Auf dem Marktplatz steht das Mobil am 02.01.2017; 06.02.2017; 06.03.2017; 03.04.2017; 08.05.2017; 12.06.2017; 03.07.2017; 07.08.2017; 04.09.2017; 02.10.2017; 30.10.2017 und am 13.11.2017 jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Hier besteht auch die Möglichkeit der Abgabe von Kleinelektronik.

Neben dem Schadstoffmobil gibt es für die Bürger der Saalestadt seit 1994 die Möglichkeit, ihre schadstoffhaltigen Abfälle zum Wertstoffmarkt in der Äußeren Hordorfer Straße 12 zu bringen. Diese Annahmestelle ist von Montag bis Freitag von 6:00 bis 21:00 Uhr und am Samstag von 7:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. An den zwei anderen Wertstoffmärkten der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH Halle können Schadstoffe nur während der nachfolgend aufgeführten Zeiten abgegeben werden, wenn das Schadstoffmobil dort steht.

In der Schieferstraße 2 steht das Mobil am 03.01.2017; 10.01.2017; 17.01.2017; 24.01.2017; 31.01.2017; 07.02.2017; 14.02.2017; 21.02.2017; 28.02.2017; 07.03.2017; 14.03.2017; 21.03.2017; 28.03.2017; 04.04.2017; 18.04.2017; 25.04.2017; 02.05.2017; 09.05.2017; 16.05.2017; 13.06.2017; 20.06.2017; 27.06.2017; 04.07.2017; 11.07.2017; 18.07.2017; 25.07.2017; 01.08.2017; 08.08.2017; 15.08.2017; 22.08.2017; 29.08.2017; 05.09.2017; 12.09.2017; 19.09.2017; 26.09.2017; 10.10.2017; 17.10.2017; 24.10.2017; 07.11.2017; 14.11.2017; 21.11.2017; 28.11.2017; 05.12.2017 und am 12.12.2017 jeweils von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

In der Äußeren Radeweller Straße 15 steht das Mobil am 05.01.2017; 12.01.2017; 19.01.2017; 26.01.2017; 02.02.2017; 09.02.2017; 16.02.2017; 23.02.2017; 02.03.2017; 09.03.2017; 16.03.2017; 23.03.2017; 30.03.2017; 06.04.2017; 20.04.2017; 27.04.2017; 04.05.2017; 11.05.2017; 18.05.2017; 15.06.2017; 22.06.2017; 29.06.2017; 06.07.2017; 13.07.2017; 20.07.2017; 27.07.2017; 03.08.2017; 10.08.2017; 17.08.2017; 24.08.2017; 31.08.2017; 07.09.2017; 14.09.2017; 21.09.2017; 28.09.2017; 05.10.2017; 12.10.2017; 19.10.2017; 26.10.2017; 02.11.2017; 09.11.2017; 16.11.2017; 23.11.2017; 30.11.2017; 07.12.2017 und am 14.12.2017 jeweils von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr.


letzte Änderung: 10.10.2016

top
 
 
 
 
Umweltatlas Halle (Saale) v2.0
 
© 2002-2016 by Stadt Halle ::: GIS+ by IT-Consult Halle GmbH